Zu den Inhalten springen

Kontextnavigation

    29.03.2017
    , Lichtenberg
    Live-Bilder im Kampf gegen den Krebs
    Internationaler Fachkongress in Berlin: 6.-8. April 2017 im Estrel Hotel Berlin +++ mehr als 1500 Teilnehmer +++ Live-Übertragung von endoskopischen Eingriffen direkt in den Tagungssaal

    Berlin, 22. März 2017 – Es ist das Endoskopie-Highlight des Jahres: Vom 6. bis 8. April findet in Berlin „DGE-BV meets EndoskopieLive“ statt, der Zusammenschluss des 47. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren e.V. und „Endoskopie Live“, eine der großen deutschen Endoskopie-Live-Veranstaltungen.

    Im Sana Klinikum Lichtenberg werden am 7. April rund  30 Patienten im Laufe des Tages von 15 nationalen und internationalen Experten (u.a. aus Israel, Frankreich, Italien, Belgien) endoskopisch untersucht. Das Besondere an diesem Kongress ist die Live-Übertragung der Untersuchung direkt in den Tagungssaal im Estrel Hotel Berlin. Auf diese Art und Weise können mehr als 1500 niedergelassene Ärzte, Krankenhausärzte und medizinisches Fachpersonal auf einer Leinwand die Untersuchung mitverfolgen.

    Priv.-Doz. Dr. Dirk Hartmann, Chefarzt an der Klinik für Innere Medizin am Sana Klinikum Lichtenberg, organisiert in diesem Jahr gemeinsam mit Prof. Dr. Siegbert Faiss, Chefarzt der gastroenterologischen Abteilung in der Asklepios Klinik Barmbek in Hamburg, den gemeinsamen Kongress: „Uns geht es darum, den Kollegen bewährte und neue Techniken in der Endoskopie zu demonstrieren und mit ihnen zu diskutieren. Die Endoskopie hat sich im Laufe der Zeit rasant entwickelt und ermöglicht therapeutische Untersuchungen von Erkrankungen, die vor Jahren noch unvorstellbar waren. Frühe Krebserkrankungen im Verdauungstrakt, in der Speiseröhre, im Magenbereich, der Bauchspeicheldrüse oder der Gallenwege können in vielen Fällen allein mit der Endoskopie geheilt werden, ohne das eine Operation notwendig ist.“

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, direkt an den Untersuchungen teilzunehmen und freuen uns, wenn wir Ihr Interesse an einer Berichterstattung geweckt haben. Das detaillierte Programm ist unter www.endoskopie-live-berlin.de aufgeführt.

    Kontakt

    Britta Frischemeyer
    Stellv. Pressesprecherin
    Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH
    Fanningerstraße 32
    10365 Berlin
    Tel.: 030 5518-3518
    E-Mail: britta.frischemeyer@sana-bb.de
    http://www.sana-bb.de